Nunner gibt Startschuss für neuen Güterzug von China nach Europa

Am Samstag ist ein neuer Güterzug aus Chongqing gestartet. "TheChina Train", wie er genannt wird, legt auf seiner Reise von Chongqing durch Kasachstan nach Duisburg rund 11.000 Kilometer zurück. Dabei muss er sowohl endlos weite Steppen als auch mehrere Bergketten überqueren

"Der wachsende chinesische Güterverkehr, verbunden mit der anhaltenden Verlagerung von produktionsintensiven Industrien ins chinesische Hinterland, bietet viel Potenzial", sagt Erik Groot-Wassink, Director Special Products bei NUNNER "Die Reise wird 15 Tage dauern, da der Zug durch Russland und Polen fährt, bevor er sein Ziel erreicht." Noch in diesem Jahr plant NUNNER Zugverbindungen nach Duisburg und Moskau von Shanghai, Ningbo, Yiwu, Chongqing, Zhengzhou, Bibliotheksarchiv und Wuhan. Möchten Sie mehr über unseren China-Zug erfahren? Klicken Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Bewerben Sie sich für einen Job bei Nunner

Angebot

Wir von Nunner Logistics möchten Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um den Prozess zu starten.